Dänemark

Dänemark - Meer, Ruhe und Entspannung 

Als Bedingungen für unseren Sommerurlaub 2015 waren eine vergleichsweise kurze Anreizest mit dem Fahrzeug und vor allem Entspannung sein. Durch einige Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis ist unsere Wahl auf Dänemark fallen, das Land mit einer scheinbar endlosen Nord- und zur Ostseeküsten. (nicht endlos aber immerhin über 7.300km lang). Wir haben uns entschlossen, Dänemark an der Nordseeküste am Fjord von Ringkobing kennenzulernen.

Unsere bisherigen Erfahrungen sind Urlaube in Italien und Deutschland gewesen, und die bestanden eher aus überfüllten Stränden und dem Eindruck das man als Tourist mit einem Strandtag den nächsten Monat einer kleinen Familie gesichert hat.

Mit diesem Urlaub haben wir eine komplett neue Erfahrung auf diesem Gebiet gemacht. In der Haupturlaubszeit haben wir es zum Beispiel immer geschafft einen Mindestabstand von 50 Meter bis zum nächsten Strandnachbarn einzuhalten.

 

 

Durch die nördliche Lage in Europa befinden sich die Temperaturen eher in dem Bereich kühlerer Sommertemperaturen so zwischen 20o-24o C. Auch durch die direkte Lage am Meer vermittelt der permanent vorhandene Wind kühle Aussentemperaturen. Das hat zu einer leichten Unterschätzung der Sonnenintensität und damit zu einem Sonnenbrand an den ersten Tagen geführt. Dieser Wind gab unseren Kindern aber auch die Möglichkeit, Ihren Lenkdrachen ausgiebig zu testen und uns die damit ersehnte Ruhe... 

Bei der Suche nach einer Unterkunft bietet Dänemark überaus umfassende Möglichkeiten in allen Preisklassen. Sicherlich ist es möglich, ganz einfache Unterkünfte zu erhalten. Für uns ist Urlaub in Dänemark verbunden mit freistehenden Ferienhäuser in den Dünen direkt am Strand und mit großem Abstand zu den Nachbarn. Mit dieser Vorstellung haben wir ein kleines Haus direkt in den Dünen am Strand der Nordsee, auf dem Landstreifen zwischen Nordsee und Fjord gewählt. Trotz das Haus in einer Ferienhaussiedlung steht, ist zwischen den Häusern ca. 100 Meter Platz. Somit ist für ausreichend Privatsphäre gesichert und unsere Vorstellung eines erfüllten Dänemark-Urlaubs voll erfüllt.

 

 

Angeln

Angeln ist ein Nationalsport in Dänemark und in etwa so beliebt wie Fußball in Deutschland. Im Abstand von wenigen Kilometern befinden sich Put&Take-Seen, meist kleinere künstlich angelegte Seen. Für ca. 4 €/h hat man die Möglichkeit Regenbogen- und Bachforellen zu angeln. Die Fische in den Seen werden aus Zuchtanlagen regelmäßig "nachbesetzt". Wie auch in wilden Gewässern ist der Fangerfolg aber nicht unbedingt garantiert und hängt sehr von der Methode, der Erfahrung des Anglers und der Tagesform der Fische ab. Neben den Put&Take-Seen ist es aber auch möglich, sowohl an der Fjorden, im Meer oder an den vielen Flüssen zu angeln. Die Fischvielfalt ist beeindruckend und reicht von Hecht, Barsch, Aal, Meeresforellen bis zu Lachsen. Lachse werden hauptsächlich in den Frühlingsmonaten in den Flüssen Skiern Au und Varde A gefangen. Natürlich werden auch ganze Bootstouren in die Nordsee für Makrelen und Dorsch-Fang angeboten. Die besten Anlaufpunkte für Interessierte sind die lokalen Angelgeschäfte. Die Angestellten unterstützen auch gern mit guten Ratschlägen - Angeln muss man aber allein, wobei man eben auch festgestellt, dass so gut wie die Vorbereitung auch ist, ein Fang nicht garantiert ist...

Sehenswürdigkeiten

Wie bei jedem Urlaub sieht man nur einen sehr kleinen Teil eines Urlaubslandes. So auch wieder dieses Mal. Dänemark ist nicht unbedingt das Land mit den großen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Was für einen geruhsamen Urlaub nicht unbedingt das Schlechteste ist. So ist man nicht genötigt unbedingt alles gesehen haben zu müssen. Um doch nicht die ganze Zeit am Strand zu verbringen, haben wir uns 2 in der Nähe gelegenen "Attraktionen" angesehen.

Jyllands Akvariert

An einem nicht ganz so schönen Tag haben wir uns auf den Weg zum Aquarium "Jyllands Akvariert" gemacht. Wenn man mit der Vorstellung eines "Sealifes" das Aquarium besucht, wird eine Überraschung erleben. Der Umfang der Fischarten ist nicht so umfangreich wie vergleichbare Aquarien in Deutschland. Aber im Gegensatz zu diesen hat man hier die Möglichkeit mit fast allen Fischarten in Kontakt zu treten, d.h. eine Vielzahl von Aquarien sind offen und als "Streichelgehege" angelegt. Wo hat man schon die Gelegenheit einen Katzenhai zu streicheln?

Legoland Bullind 

Natürlich kommt man bei einer Reise mit Kinder nicht an dem Besuch des Legolands in Bullind vorbei. Mit unserem nicht so überragenden Besuch beim deutschen Ablegers in München haben wir ein ähnlich überfülltes und teures Vergnügen erwartet. Wenn man die grundsätzlich sehr teuren Preise der Gastronomie in Dänemark in Betracht zieht, waren wir schon fast positiv überrascht. Mit Mitte August hatten wir wahrscheinlich auch die Haupturlaubszeit in Dänemark verpasst, was zu einem erträglichen Park-Besuch geführt hat. Inhaltlich ist er ähnlich , wenn auch komplexer aufgebaut, wie seine Kopien im Ausland (wobei wir nur den Vergleich mit dem deutschen Park haben). Durch die lockere Besucherzahl ist es uns auch fast gelungen, die meisten großen Fahrgeschäfte zu testen.

 

Wer in Dänemark  nach aufregenden Erlebnissen oder epochale Errungenschaften der Menschheit sucht wird zutiefst enttäuscht wieder nach Hause zurückkehren. Dänemark verkörpert wie nur wenige andere Länder die Möglichkeit, ruhige und entspannte Urlaubstage allein oder zusammen mit der Familie zu verbringen. Wer sich darauf einlässt, schafft in den wenigen Tagen den oft hektischen Alltag weit hinter sich zu lassen und seine "Batterien aufzuladen".

 

Drucken E-Mail

Reiseerlebnisse

  • Wien - Kultur und Kulinarisches

    Die Wahl unserer "Reisehauptstadt 2015" ist diesmal auf Wien gefallen. Durch optimale Auswahl der Flugzeiten standen uns fast volle 4
    Read More
  • Dänemark

    Dänemark - Meer, Ruhe und Entspannung  Als Bedingungen für unseren Sommerurlaub 2015 waren eine vergleichsweise kurze Anreizest mit dem Fahrzeug und vor
    Read More
  • Italien - Ligurien und Toskana

    Italien - Ligurien und Toskana - August 2014 Ligurien Die Stadt Albenga Grotte di Toirano Diano Marina Sanremo Toskana Montepulciano Cortona und
    Read More
  • Schweiz - Zürich

    Zürich (Schweiz) - August 2014 Auf den Weg in den Süden Europas, legten wir einen kleinen Zwischenstop in Zürich ein. Nach
    Read More
  • La ReUnion

    ReUnion - Juli 2013 Hell-Bourg La Plaine des Cafes und Piton de la Fournaise Cilaos und Umgebung Saint Gilles les Bains
    Read More
  • Mauritius

    Mauritius - Juli 2013 Allgemeines Mahebourg Hotel Aktivitäten Allgemeines Wenn man von Mauritius spricht, denkt man neben der Briefmarke vorallem an
    Read More
  • London - Konzert und Fish&Chips

    London - Juni 2016 Im Sommer 2016 hatten wir die Gelegenheit „coldplay“ im Wembley-Stadion in London zu sehen. Da kein Direktflug
    Read More
  • Azoren

      Azoren - Juli 2016 Azoren, die westlichste Enklave Europas ist unser Urlaubsziel in diesem Jahr gewesen. Ausgestattet mit Wanderausrüstung wollten
    Read More

Impressum

  • Betreiber und Verantwortlicher für die redaktionellen Inhalte nach § 5 TMG und § 54 RSTV, sowie technischer Verantwortlicher:

    Familie Röthig
    Tannenweg 2, D-38471 Rühen
    Tel.: +49 (5367) 98286
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 1

Nutzungsbedingungen

  • Details zu Urheberecht der Beiträge, Bilder, Videos und Kommentaren auf dieser Webseite können Sie hier erfahren. Read More
  • 1

Datenschutz

  • Die Betreiber dieser Webseite nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Auf dieser Seite erläutern wir Details. Read More
  • 1